WLAN: Der unsichtbare Datenübermittler

Dossier: Physikalische Phänomene im Alltag

„Das Wichtigste ist, dass man nicht aufhört zu fragen.“ Diese Worte stammen von Albert Einstein und liegen bereits 100 Jahre in der Vergangenheit. Dennoch sind sie heute genau so aktuell wie damals. Physikalische Gesetze und Prinzipien stecken hinter so viel Alltäglichem. Ab wann man beim Überqueren einer roten Ampel geblitzt wird, wie man das Gleichgewicht beim Fahrradfahren hält und was mit dem Gehirn bei optischen Täuschungen passiert und vieles mehr kann in diesem Dossier nachgelesen werden.

SoSe 2020

„Du da – im Radio“

Das Radio ist ein Gegenstand, den täglich Millionen von Menschen nutzen. Hinter dem kleinen Kästchen steckt viel mehr Technik, als so mancher Hörer vermuten mag. Zentraler Bestandteil davon ist die Übertragungstechnik, die bereits viele Phasen in der Radiogeschichte durchlaufen hat. Weiterlesen

Blitzschnelle Entscheidung bei Gelb

Mal leuchtet sie Grün, mal Rot, für kurze Zeit auch Gelb. Die Ampel dient zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer in Kreuzungsbereichen. Und doch stellt sie Autofahrer hin und wieder vor unsichere Situationen, sodass in Sekunden Entscheidungen folgen. Weiterlesen

Das Fenster zur Umwelt

Das Auge, ist eines der wichtigsten Sinnesorgane. Es erlaubt die Formen und Farben der Umwelt wahrzunehmen. Jedoch wird bei weniger Licht die Umgebung immer farbloser. Jeder Mensch kennt diesen Effekt, viele wissen aber nicht, dass Zapfen und Stäbchen im Auge für diese unterschiedliche Wahrnehmung sorgen. Weiterlesen

Der Kältekreislauf im Kühlschrank

Raschelnde Tüten sind zu hören. Die 22-jährige Tamara Dell'Anna läuft in die Küche, stellt die Tüten mit den eingekauften Lebensmitteln auf den Boden und öffnet die Kühlschranktür. Die junge Frau räumt nach und nach den Einkauf hinein. Weiterlesen

Die Königsdisziplin des Billards

Sechs Löcher, acht Kugeln und ein Ziel: Möglichst viele Kugeln lochen. Dabei geht es auch darum, den Spielball gut für den nächsten Zug abzulegen. Im Profi-Billard werden dafür 70 Prozent aller Stöße mit Effet gespielt. Effet ist die Königsdisziplin des Billards und macht es zum Hochpräzisionssport. Weiterlesen

Harmonische Wellen

Vor etwa 2500 Jahren soll Pythagoras bereits die Grundlagen der Musiktheorie erforscht haben, indem er den Zusammenhang zwischen Frequenzen und wohlklingenden Harmonien untersucht hat. Für ihn stand damals schon fest: Es besteht eine Verbindung zwischen Musik und Zahl. Weiterlesen

Im Ouzo steckt mehr als nur Alkohol

Ouzo ist in Griechenland eine Spezialität, die meistens zur Vorspeise serviert wird. In Deutschland dagegen ist es Brauch, den Ouzo nach dem Essen zu bekommen. Die Griechen trinken ihren Ouzo immer mit Eis gekühlt oder Wasser verdünnt, die Deutschen bevorzugen den Ouzo jedoch pur. Weiterlesen

Welche Armbanduhr lohnt sich wirklich?

So individuell, wie jeder Mensch selbst ist, ist auch sein Geschmack in Sachen Armbanduhren: Aussehen, Funktion, Beschaffenheit, Technik-Trends. Alle Uhren ticken, die eine ziemlich oft, die andere etwas weniger. Uhrenblogger Bernhard Strohm kennt die Uhrsachen. Weiterlesen