Die Lange Nacht der Wissenschaft für alle Daheimgebliebenen (Liveticker)

18:00 Uhr: Die Lange Nacht der Wissenschaften ist eröffnet! Im Fraunhofer Institut für integrierte Schaltung in Erlangen-Tennenlohe haben prominente Gäste auf den Startknopf gedrückt: Moderatorin Verena Rösel im Gespräch mit Ludwig Spaenle, bayrischer Wissenschaftsminister, Joachim Hornegger, Präsident der-Friedrich-Alexander Universität, Michael…

18:00 Uhr:

Die Lange Nacht der Wissenschaften ist eröffnet! Im Fraunhofer Institut für integrierte Schaltung in Erlangen-Tennenlohe haben prominente Gäste auf den Startknopf gedrückt: Moderatorin Verena Rösel im Gespräch mit Ludwig Spaenle, bayrischer Wissenschaftsminister, Joachim Hornegger, Präsident der-Friedrich-Alexander Universität, Michael Braun, Präsident der Technischen Hochschule Georg-Simon-Ohm Nürnberg und dem Geschäftsführer der Kulturidee Ralf Gabriel (v. l.)

start-01

Der Auftakt der Langen Nacht der Wissenschaft; Foto: Beatrice Dernbach

18:26 Uhr:

Wir haben heute für euch verschiedene Teams auf den Straßen von Nürnberg, Erlangen und Fürth, die von den unterschiedlichsten Veranstaltungen der Langen Nacht der Wissenschaften berichten werden. Team 1 mit Lukas, Adrian, Joshi, Max, Tobias und Lea starten gerade vom Hauptbahnhof Nürnberg und steuern als erste Station das BB-Gebäude der Technischen Hochschule an.

Selfie-lukas-gruppe

Adrian, Lukas, Joshi, Max, Tobias und Lea (v. l.); Foto: Lukas Schöpfel

 

18:46 Uhr:

Team 2 mit Victoria, Maria und Melina sind auch in Nürnberg unterwegs und besuchen gerade den Vortrag „Wissensvermittlung im digitalen Zeitalter“ beim Stand des Bayrischen Rundfunks.

victoria-team

Foto: Victoria Krafft

18:51 Uhr:

Strampeln muss jeder noch selbst. Aber wer dieses Shirt dabei trägt, kann seine Herzfrequenz auf einem Bildschirm verfolgen. Im Geschäftsfeld Medizintechnik wird am IIS im Bereich der Sport- und Fitnessanwendungen geforscht.

fitness-shirt

Das Fitness-Shirt in Aktion; Foto: Beatrice Dernbach

19:03 Uhr:

dany-sahne

Elisa und Dany; Foto: Daniela Murrmann

Team 3, bestehend aus Dany und Elisa, startet für uns am Museum für Kommunikation in Nürnberg. Das Motto lautet: Night of Codes – Traum und Alptraum im Cyberspace.

 

 

 

 

 

 

 

19:15 Uhr:

Team 2 besucht schon den nächsten Vortrag am Stand des Bayrischen Rundfunks: „Moderne Displays“.

19:26 Uhr:

Team 4 mit Jonas, Suzana, Jessica, Johanna und Daniel sind in Erlangen unterwegs und wollten den Vortrag des ESA-Astronauten Alexander Gerst besuchen. Leider hatten auch viele andere Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften vor, den berühmten Astronauten  einmal live zu sehen. So musste unser Team 4 unverrichteter Dinge weiterziehen auf der Suche nach spannenden Programmpunkten.

team-4-jessi

Foto: Jonas Zade

19:39 Uhr:

Am Stand des Vereins deutscher Ingenieure (VDI) wird versucht Kindern Technik näherzubringen. Auf dem Foto ist ein Spielzeugauto zu sehen, dass von alleine den kürzesten Weg von A nach B finden soll. Das können Besucher im KA-Gebäude der TH-Nürnberg finden, wie uns Team 1 vor Ort berichtet.

vdi-01

Das Auto bahnt sich selbst den Weg durch das Labyrinth; Foto: Jonas Zade

19:51 Uhr:

Live Hacking im Museum – Was Ihr Smartphone über Sie preis gibt. Diese Vorstellung im Museum für Kommunikation sieht sich gerade Team 3 an. Wie erwartet deckt das Livehacking die Sicherheitslücken geläufiger Smartphones auf.

19:52 Uhr:

Im KA-Gebäude blicken Besucher ins Innere von Körpern. Durch eine Präsentation über die Funktionsweise eines Magnet Resonanz Tomographen lernt der Zuschauer, wie Wasserstoffatome dazu genutzt werden können, einen Blick in den Menschen zu werfen.

20:25 Uhr:

Die Technische Fakultät der Universität Erlangen verspricht mit dem Vortrag „Bierbrauen zum Anfassen“ des Lehrstuhls Bioverfahrenstechnik viel Spaß für Team 4.

20:37 Uhr:

Einen Einblick in das Studio vom Bayrischen Rundfunk mit Livesendung schickt uns Team 2.

BR-01

Foto: Victoria Krafft

20:43 Uhr:

Im BB-Gebäude läuft die ganze Lange Nacht der Wissenschaften die Mitmach-Aktion Space For Me: Mit interaktiver Technik in den Weltraum. Die anfassbare Projektion der Erde besucht Team 1.

kind-3d-pyramide

Projektoren bilden aus unterschiedlichen Videos ein dreidimensionales Bewegtobjekt; Foto: Max Maul

20:55 Uhr:

Team 2 wirft einen Blick hinter die Kulissen des Studios Franken. Hier produziert das Studio zahlreiche Inhalte, unter anderem auch für den Bayrischen Rundfunk. Von hier aus sendet auch der Livestream über die Lange Nacht der Wissenschaften.

BR-02

Livestream aus dem Studio Franken; Foto: Victoria Krafft

21:12 Uhr:

Team 4 ist bei der Ausstellung des Medical Valley Center – Eine Vorführung über neuste Erkenntnisse und Innovationen aus dem Bereich Medizin und Medizintechnik.

skelett

Foto: Jonas Zade

21:17 Uhr:

Team 3 begibt sich auf einen Malkurs der technischen Art. Auf dem AEG Gelände darf der Besucher etwas zeichnen und der Roboter wird dann so angewiesen, das Ganze nachzuzeichnen.

roboterzeichner

Der Roboter ist nicht von alleine kreativ; Foto Daniela Murrmann

21:24 Uhr:

Team 4 trennt sich in zwei Gruppen auf. Yasmin und Angelina erkunden die Lange Nacht der Wissenschaften in Erlangen auf eigene Faust.

yasmin-pohl-und-angelina-pohl

Yasmin und Angelina; Foto: Yasmin Pohl

21:29 Uhr:

Bei einem Vortrag Leben auf dem Mars im Audiomax der philosophischen Fakultät.

martian

Foto: Yasmin Pohl

21:55 Uhr:

Tesla auf AEG! E-Mobilitätsausstellung: Hochwertige Autos zum Anfassen.

e-car-01

Autos auf dem Weg in die Nachhaltigkeit; Foto: Daniela Murrmann

22:03 Uhr:

Solarstrecke

Solarstrecke – haben solarbetriebene Autos eine Zukunft?; Foto: Daniela Murrmann

22:10 Uhr:

Victoria Krafft führt ein Interview mit Sven Dütz, Mitarbeiter der Medienakademie für Unternehmenskommunikation.

22:23 Uhr:

Team 4 hat an der FAU Ingenieure ohne Grenzen kennengelernt und sich mit ihnen über Projekte in Vietnam und Nepal unterhalten.

22:34 Uhr:

Die meisten Teams sind in der Redaktion eingetroffen, um ihre Beiträge rund um die Lange Nacht der Wissenschaften zu verfassen.

team

Foto: Stefan Fries

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.