QuerCast#3 – Russischer Fatality, dunkle Elektroschrotttürme und Game of Doping

Dämpfer zum Staffelstart von Game of Thrones. Erste Dopingfälle im E-Sport. Toho holt Filmklassiker aus der Versenkung. Beat’em up Mortal Kombat X veröffentlicht. Putins Regierung beschränkt die Meinungsfreiheit. Wo landen alte Elektrogeräte aus Deutschland? Weitere Chance für die Verfilmung von…

Dämpfer zum Staffelstart von Game of Thrones. Erste Dopingfälle im E-Sport. Toho holt Filmklassiker aus der Versenkung. Beat’em up Mortal Kombat X veröffentlicht. Putins Regierung beschränkt die Meinungsfreiheit. Wo landen alte Elektrogeräte aus Deutschland? Weitere Chance für die Verfilmung von Stephen Kings Romanreihe Dunkler Turm. Dies und mehr im QuerCast #3.

Der Hype um die neue Staffel von Game of Thrones war groß, doch der Start erhielt einen Dämpfer. Am Sonntag, 12. April veröffentlichte eine anonyme Quelle die ersten vier Folgen der fünften Staffel. Die ausschließlich für die Presse vorgesehenen Aufnahmen erblicken ungewollt das Licht der Internetwelt.

Doping gibt’s nur im körperlichen Sport – sollte man denken, aber dies entspricht nicht mehr der Realität. Selbst im E-Sport ist es nun angekommen und scheint sich auszubreiten. Oder gab es Doping schon länger? In einem Interview gibt ein Profigamer zu, dass er sich vor Turnierspielen mit Amphetaminen aufputscht, um länger konzentrationsfähig zu bleiben.

Der Filmklassiker Godzilla wird erneut aus der Versenkung geholt. Doch jetzt arbeitet das originale Produzententeam von Toho Kaiju daran. Hideaki Anno, Produzent des erfolgreichen Anime Neon Genesis Evangelion, wird dabei der kreative Kopf hinter dem Projekt sein. Er schreibt das Drehbuch und fungiert auch als Regisseur. Für die Special Effects ist Shinji Higuchi verantwortlich, der sein Können unter anderem bei Attack on Titan unter Beweis stellte.

Mortal Kombat X, ein Spiel für Fans des Genre Beat’em up bietet wie gewohnt derben Splatter. Weltweit wurde es am 14. April veröffentlicht –  außer in Deutschland, hier müssen die Gamer wieder auf die Einstufung der USK warten.

Putin und Russland schränken wieder einmal die Meinungsfreiheit der russischen Bürger ein. Sämtliche Memes mit satirischen Aussagen sollen verboten und/oder gelöscht werden. Dies ist eine weitere absurde Entscheidung der russischen Medienaufsichtsbehörde, denn Politiker und andere öffentliche Personen sollten sich im klaren sein, dass das Internet auch mal einen Witz auf ihre Kosten macht.

Wohin kommen alte Elektrogeräte, die in Deutschland ausgedient haben? Diese und weitere Fragen haben sich der Journalist Alexander Göbel und seine Kollegen von Panorama-Die Reporter gestellt. Die lange Odyssee führte sie schließlich nach Ghana, genauer gesagt Accra.

Der Dunkle Turm von Stephen King soll nach langer Wartezeit eine weitere Chance erhalten und endlich verfilmt werden. Nach vielen Problemen, wie ein gekürztes Budget, wechselnden Schauspielern und Produzten oder der inhaltlichen Beschneidung der sieben Bücher zu nur drei Filmen, könnte endlich ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen sein.

HIER GEHT ES ZUM QUERCAST #3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.