Das regionale Online-Magazin des Studiengangs Technikjournalismus der TH-Nürnberg. Studenten bloggen über wissenschaftliche und hochschulrelevante Themen.

Am Anfang waren Stift und Papier

Christopher Kloiber sitzt gebeugt über einer Skizze und zeichnet mit einem Bleistift dünne Linien auf ein Blatt Papier. Das Ergebnis ist eine Karikatur eines bekannten Superhelden. Unüblich für den jungen… Weiterlesen

Dossiers der Lehrredaktion

Geschichten einer WG

  »Glosse«   Wer kennt das nicht... Die ewigen Streitereien um die Sauberkeit in einer Studenten-WG. Das Team von Studiculous.90489 hat sich mal näher damit beschäftigt...     Die Alpen… Weiterlesen

Hellsehen mit System

Die deutsche Industrie befindet sich im Wandel. Im digitalen Zeitalter ist es wichtig, schnell, individuell und vor allem flexibel zu fertigen. Wegen des weltweit stetig steigenden Konkurrenzdrucks digitalisiert und vernetzt die Prozessindustrie ihre Produktionsschritte. Weiterlesen

Der Klimawandel im Wandel

Technikjournalismus-Studierende der Technischen Hochschule Nürnberg haben anlässlich des Klimagipfels Ende 2015 in Paris die Berichterstattung zum Thema Klimawandel und -gipfel untersucht. Die Gruppen beschäftigten sich mit dem Stellenwert von Klimaschutz unter den Studierenden der TH Nürnberg, der Karriere des Begriffs Klimawandel und verglichen die Berichterstattung zum Klimagipfel in internationalen Medien. Weiterlesen

Der Roadie – ein Mann für alle Fälle

  • 11 Mrz, 2016
  • von

Um den Beruf Roadie ranken sich viele Mythen. Es wurden Filme über ihn gedreht und die Band Tenacious D widmete ihm sogar explizit einen Song: „Roadie“. Mit den größten Stars der Musikszene ist er per du und begleitet sie auf ihren Touren durchs Land. Endlose Rock’N’Roll-Partys, bei denen die Groupies nie älter werden und der Alkohol nie versiegt. Weiterlesen

Technik und Hochschule

In der Technischen Hochschule gibt es jede Menge Technik zu entdecken. Studierende des ersten Semesters im TJ-Studiengang haben aber nicht in den großen Labors recherchiert, sondern sich im Alltag auf die Suche nach den kleinen Phänomenen gemacht. Steigen Sie ein in den intelligenten Fahrstuhl. Weiterlesen

Daten zum Mitnehmen – was ein Fladenbrot über uns verrät

19:20 – der Raum füllt sich, alle Sitzplätze sind belegt, die Leute postieren sich bei den Stehtischen im Hintergrund. Vier Minuten später ist der Raum so voll, dass der Vortrag ein wenig früher beginnen kann. Zunächst einmal geht es noch nicht ums Hacking. Der Referent läuft durchs Publikum, mit einem rot leuchtenden Fladenbrot in der Hand. Weiterlesen